Netzhängesessel V-Hängesessel von Hammock Art im Test

Hammock Art V-Hängesessel Test

In diesem Testbericht schaue ich mir den V-Hängesessel von Hammock Art, der einer der wenigen und wohl der hochwertigste Netzhängesessel auf dem Markt ist. 

Ich habe den Netzhängesessel von Studio Lu für den Test zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Beitrag gibt jedoch ausschließlich meine eigene Meinung wieder.

Tipp: Wer den Gutscheincode Gemütlichkeit bei der Bestellung verwendet, spart übrigens 10,- Euro beim Kauf des Hängesessels.

Lieferumfang des V-Hängesessel

Hammock Art V-Hängesessel Lieferumfang

Im Lieferumfang des Hängesessels ist (fast) alles dabei, was ihr für die Befestigung benötigt:

  • V-Hängesessel
  • Befestigung von Hamacafix*
  • Verpackung (Jutebeutel + Säckchen zum ordentlichen Verstauen)
  • Ein paar Postkarten
  • Eine Anleitung

Was allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist, was den V-Hängesessel etwas komplizierter macht als andere Hängesessel, ist ein Spreizstab. Das ist der Holzstab, der einen Hängesessel offen hält, so dass man ihn an einem zentralen Punkt befestigen kann. Und genau der fehlt hier, was das Aufhängen des Hängesessels etwas komplizierter macht.

V-Hängesessel befestigen

In der Anleitung stehen leider keine genauen Anweisungen zum befestigen des V-Hängesessels, da man sich dort auf Pflege und Handhabung des empfindlichen Hängesessels konzentriert. Wer hier Schwierigkeiten hat, kann sich die Grundlagen in unserer Anleitung zum Hängesessel befestigen durchlesen.

Im Prinzip gibt es zur Befestigung des V-Hängesessels zwei Möglichkeiten:

  • Befestigung an einem Punkt mit zusätzlichem Spreizstab
  • Befestigung an zwei Punkten

Ich habe beides ausprobiert und zunächst mal einen Spreizstab aus einem billigen Hängesessel von Kronenburg ausgebaut und diesen verwendet. Das geht problemlos, allerdings braucht man dafür immer einen zweiten Hängesessel, oder man muss handwerkliches Geschick beweisen und den Spreizstab samt Befestigungsseilen selber bauen.

Hammock Art V-Hängesessel mit Spreizstab

Die andere Alternative ist, den Hängesessel an zwei Punkten an der Decke zu befestigen. Das beiliegende Befestigungsmaterial ist allerdings nur geeignet, um den Hängesessel an einem Ast oder einem freiliegenden Balken zu befestigen. Wer also in der Wohnung nichts zum „drüberwerfen“ hat, muss noch eigenes Befestigungsmaterial wie z.B. die La Siesta Home Rope bzw. die Universal Rope in doppelter Ausführung besorgen.

La Siesta Universal Rope
(102 Bewertungen)
Preis: ab 15,33 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Kostenloser Versand mit
Amazon Logo
Preise wurden zuletzt am 13.12.2018 aktualisiert

Da ich hier eh zwei Befestigungen in geeignetem Abstand nebeneinander hatte, konnte ich den Hängesessel hier ohne weiteres auch so befestigen:

Hammock Art V-Hängesessel Befestigung

Aber wie man es dreht und wendet: Die Befestigung in der Wohnung ist beim V-Hängesessel von Hammock Art ein ganzes Stückchen komplizierter als bei anderen Hängesesseln.

Belastbarkeit und Größe

Der V-Hängesessel ist durch seine Websturktur extrem belastbar, solange die Fäden unbeschädigt sind: Bis zu 220 kg kann man dem Netzgewebe zumuten. Im Gegenzug sollte man unbedingt darauf achten, Hosenknöpfe und spielende Katzen von dem Hängesessel fernzuhalten, damit die Fäden nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Größe eines Netzhängesessle ist schwer zu bestimmen: Während man in der Breite genau wie bei allen anderen Hängesesseln ein bisschen eingeschränkt ist (was hier auch von der Art der Aufhängung abhängt), ist der V-Hängesessel in der Länge komplett dehnbar. Hier kann also jeder Mensch bis über 2,00 m Körpergröße locker ausgestreckt drin liegen.

Hier nochmal die wichtigsten Daten zusammengefasst:

  • Maximale Belastung: 220 kg
  • Benötigte Mindesthöhe: 210 cm
  • Stabbreite: –
  • Sitzfläche: 300 x 150 cm
  • Gewicht:  0,8 kg

Sitzkomfort

Bei einem Netzhängesessel lohnt es sich auf jeden Fall einen genaueren Blick auf den Komfort zu werfen, denn genau wie Netzhängematten zeichnen sich Netzhängesessel dadurch aus, dass sie sich sehr gut dem Körper anpassen. Der V-Hängesessel liefert hier durch seine sehr weichen Fäden und seine feine Webart keine Ausnahme. Wenn man sich komplett hineinlegt, sieht man sehr gut, wie sich das Netzgewebe dem Körper anpasst:

Hammock Art V-Hängesessel im Liegen

Wenn man den Hängesessel mit einem Spreizstab befestigt hat, unterscheidet sich der Sitz- und Liegekomfort ansonsten nicht so sehr von anderen Hängesesseln, denn es ist durchaus sehr bequem in dem Netzhängesessel zu sitzen. Das einzig nervige ist hier (wie bei jedem anderen Hängesessel auch), dass man sich hin und wieder dreht, wenn man die Füße vom Boden hochhebt. Wer also auf den Fernseher schauen will, muss manchmal etwas nachjustieren.

Wenn man die andere Aufhängung nutzt, die zwei Aufhängepunkte erfordert, hat man das „Problem“ mit dem drehen nicht mehr. Allerdings ist mir diese Art der Aufhängung deutlich unangenehmer aufgefallen, da der Hängesessel durch die veränderte Aufhängung einfach anders schaukelt. Es ist schwer, das Gefühl zu beschreiben, aber ich habe mich zwischenzeitlich ein bisschen wie in einer Schaukel auf einem Spielplatz gefühlt.

Für mich ist also in Sachen Sitzkomfort die „klassische“ Aufhängung des Hängesessels mithilfe eines Spreizstabes deutlich von Vorteil. Und um das hier noch mal zu betonen: Wie gut sich der Hängesessel dem Körper anpasst, ist wirklich der Wahnsinn.

Qualität

Wie auch die V-Hängematte von Hammock Art ist auch der V-Hängesessel in Sachen Qualität eine echte Wucht. Der gesamte Hängesessel ist handgewebt aus feinem Acrylgarn, dass im Vergleich zu Baumwolle deutlich weicher und gleichzeitig haltbarer ist. Insgesamt werden für den V-Hängesessel 3 km Garn verwebt, wofür die Näherinnen und Näher in einem Familienbetrieb in Thailand insgesamt bis zu 10 Tage benötigen. Hier findet ihr mehr Infos über die Herstellung bei Hammock Art.

Der Name „V-Hängesessel“ kommt hierbei von der V-Webart, bei der pro Hängesessel 60.000 asymmetrische Fadenkreuzungen verwendet werden:

Hammock Art V-Hängesessel Gewebe

Hammock Art V-Hängesessel Qualität

Fazit zum V-Hängesessel

In Sachen Qualität und Anpassungsfähigkeit macht dem V-Hängesessel so schnell kein anderes Modell was vor. Das Acrygarn ist unheimlich bequem und der Hängesessel passt sich sehr gut dem eigenen Körper an.

Dafür ist die Ausstattung leider nicht wirklich ausreichend, um den Hängesessel wirklich gut in der Wohnung befestigen zu können. Ich würde mir wünschen, wenn bei zukünftigen Versionen des Hängesessels vielleicht wie bei anderen Modellen auch ein Spreizstab beiliegen würde, so dass der Hängesessel genau so einfach zu befestigen ist, wie andere Modelle auch.

Tipp: Wer den Gutscheincode Gemütlichkeit bei der Bestellung verwendet, spart übrigens 10,- Euro beim Kauf des Hängesessels.

8.3

Belastbarkeit

10.0/10

Größe

8.0/10

Qualität

10.0/10

Preis/Leistung

5.0/10

Vorteile

  • Belastbarkeit bis 220 kg
  • Sehr hohe Qualität
  • Passt sich perfekt dem Körper an

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Spreizstab fehlt
  • Befestigung dadurch kompliziert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*